Ein ungewöhnliches Programm, ein besonderes Konzert:

Das Thema des Abends ist die Liebe mit all ihren Komplikationen; das Programm der beiden bekannten Künstler reicht von humorigen und auch bösen Liedern über viele heitere Zwischentexte bis zu den schönsten Liebesduetten.

Es beginnt mit einem Duett von F. Mendelssohn-Bartholdy voller Glück und Harmonie, aber schon bald entwickelt sich aus dem Dialog ein spitzfindig scharfes Wortgefecht. In aphoristischer Kürze voll witziger Pointen vollzieht sich ein rhetorischer Schlagabtausch zwischen Mann und Frau, bei dem die charmante, zierliche Sopranistin aus Amerika dem wortgewandten, voluminösen Bass aus Dresden nichts schuldig bleibt. Nach so viel Zank und Streit ist dann die Versöhnung doppelt schön.

Im zweiten Teil geraten Opern–Macho "Osmin" und das emanzipierte "Blondchen" noch einmal hart aneinander, bevor mit Highlights aus "Porgy and Bess", "Showboat" und "Anatevka" die Liebe endgültig ihre großen Triumphe feiert. Eine Duettfassung des berühmten Titels "As time goes by..." (jede Zeit geht vorbei ...) aus der Filmmusik "Casablanca" bildet als letzter musikalischer Höhepunkt den besinnlichen Ausklang des Abends.

Bilder sind unter der Rubrik "Fotogalerie" abrufbar.

Pressetext

kann über diesen Link als PDF-Dokument herunter geladen werden