Gunther Emmerlich und Klaus Bender (Piano)
Lieder, Arien und Musicalsongs für Bass - mit bassenden und unbassenden Bemerkungen

In einem außergewöhnlichen Konzert erklingen Lieder und Arien aus drei Jahrhunderten. Während in herkömmlichen Liederabenden meistens Liedgruppen bestimmter Komponisten die Gliederung ausmachen, sind in diesem Programm inhaltliche Zusammenhänge gegeben.

Heitere Kunstlieder z.B. von Telemann, Haydn, Beethoven und Komponisten des 20. Jahrhundert stehen abwechslungsreich nebeneinander, durch aphoristische Zwischentexte gedanklich verbunden.

Es folgen Opernarien u.a. von Mozart, Weber und Strauß zu hören, gemischt mit Anekdoten und beliebten Musicalmelodien wie "Ol' man river" oder "Wenn ich einmal reich wär".

Die große Besonderheit des Abends ist jedoch, dass Gunther Emmerlich als Sänger anspruchsvoller Lieder und Arien stimmlich ebenso präsent ist, wie als Moderator der teils sinnigen, teils unsinnigen, aber immer geistig-witzigen Bemerkungen.

Eine Vielseitigkeit, die in dieser Art einmalig ist.

Bilder sind unter der Rubrik „Fotogalerie“ abrufbar.
Pressetext

kann über diesen Link als PDF-Dokument herunter geladen werden